VERSANDKOSTENFREI ab einem Bestellwert von 50 €**

Qualität & Innovationen

Das CE – Zeichen für einen sicheren Kampfsport

 CE-0355ddc790eaff9

Die europäische Richtlinie für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) 89/686/EWG ( englisch 89/686/EEC ) defininiert in allen Ländern der europäischen Gemeinschaft verbindliche Regeln, welche die Sicherheit und die Schutzfunktion von PSA (englisch „Personal Protective Equipment“ „PPE“ ) garantieren sollen. Um die Übereinstimmung mit dieser „PSA-Richtlinie“ (englisch: „PPE directive“) zu dokumentieren, muß der Hersteller jeden Schützer mit dem offiziellen CE –Kennzeichen versehen

Konkrete technische Anforderungen und Prüfverfahren für spezielle Schutzausrüstungen legen europäische Normen fest, die in allen Ländern der EU gelten, aber auch in vielen anderen Ländern angewandt werden. Die Anforderungen an Kampfsport-Schutzausrüstung werden durch die Normenserie EN 13277-1 … EN 13277-7 festgelegt.

KWON war an der Entwicklung der Prüfverfahren und an der Formulierung der Normen maßgeblich beteiligt. KWON ist deshalb Vorreiter für die Durchsetzung wirksamer Schutzausrüstung und für eine sichere Ausübung des Kampfsports.

Alle KWON-Schutzprodukte wurden nach der zutreffenden europäischen Norm geprüft und tragen zum Zeichen der Übereinstimmung mit der europäischen Richtlinie das CE-Zeichen. 

 

 

 ERGOFOAM - das Zeichen für ultimativen Tragekomfort

 KW-Logo_ERGOfoam-11-12-40-k-Kopie

 

Alle Produkte mit diesem Logo zeichnen sich durch die Verwendung von besonders ergonomisch vorgeformten Schaumstoffteilen aus und bieten dadurch höchsten Tragekomfort und eine optimale Passform.

Schaumstoffpolsterungen finden sich in Kampfsportausrüstung für Training, Wettkampf und persönlichen Schutz. Viele Hersteller sparen sich teuere Investitionen und stellen die Polsterungen handwerklich her, indem sie einfache Zuschnitte aus Plattenmaterial zusammenkleben. Weil aber die Oberfläche des menschlichen Körpers nirgendwo flach ist, schafft man mit flächigen Zuschnitten nie eine ergonomisch optimale Körperanpassung.

Formschäumen von Dämpfungsschäumen stellt hohe technische Anforderungen und erfordert hohe Investitions- und Entwicklungskosten, ermöglicht aber jede anatomisch optimierte Formgebung. Nur wenige Hersteller erreichen wie KWON Stückzahlen, um die hohen Investitionen zu amortisieren. Deshalb finden sie bei KWON ein umfassendes Angebot an ergonomisch optimierten gepolsterten Produkten.

ERGOfoam steht für formgeschäumte Polsterbauteile, die anatomisch optimiert sind.

 

KWONForm2-innen 

Kopfschutz ERGOfoam

 

 

 

KWON ABSORB - das Zeichen für besondere Dämpfeigenschaften


 KW-absorb_Lab_1c-10-kl55ddc7906a802

Alle Produkte mit diesem Logo wurden erfolgreich getestet und zeichnen sich durch besonders hohe Dämpfungseigenschaften aus

KWON ist seit nunmehr 20 Jahren an der Entwicklung der europäischen Prüfnorm EN 13277 für Kampfsport-Schutzausrüstung beteiligt. Unser tiefes Wissen und unsere Erfahrung diesbezüglich stellen sicher, dass Konstruktion und Materialeinsatz in KWON-Schutzprodukten über die Normanforderungen weit hinaus gehen. Das ABSORB-Zeichen steht daher für höchste Funktionalität und Schutzfunktion im Kampfsport.

 

 

Schocklite

Vernetztes EVA (Ethylen-Vinyl-Acetat)

Vernetzt heißt: Gummiartige Rückstellelastizität, auch massive Dauerbeanspruchung hindert das Material nicht, immer wieder seine Ausgangsform anzunehmen.

Das Material ist schon seit vielen Jahren im Einsatz, aber als Platten- oder Blockware, nicht formgeschäumt, weil es bis vor kurzem als nicht formschäumbar galt. Nur wenige Hersteller beherrschen die aufwendige Herstelltechnik, wenige den Formenbau für Artikel wie Schocklite. Einsatz bisher primär für Polsterungen / Körperschutz und auch Medizin / Orthopädie.

 Besondere Unterscheidungsmerkmale gegenüber geschäumtem Weichpolyurethan, das ähnliche Einsatzbereiche hat:

·      Bei ähnlichen elastischen Eigenschaften ist EVA 1/3 leichter.

·      EVA ist wesentlich chemikalienbeständiger und insbesondere hydrolysebeständig (nicht wasserlöslich, auch nicht durch Salzwasser. Auch wesentlich bei häufigem Kontakt mit Schweiß)

·      Schocklite (EVA) ist gesundheitlich völlig unbedenklich. Zugelassen für Spielzeug für Kleinkinder und Medizinbauteile mit Körperkontakt.

·      Zukunftsweisende Recyclingverfahren in der Entwicklung (PU ist nur thermisch recyclebar)

·      Umschäumen anderer Bauteile (Kunststoff-/Metall-Träger) ist bei PU möglich, aber bei EVA nicht, ebenso Hinterschäumen von Dekorfolien.

·      Auf Grund aufwendiger Werkzeugtechnik sind die Herstellkosten bei EVA meist höher. Wenn allerdings hochwertige Oberflächen erzielt werden sollen, ist der Aufwand bei PU ähnlich hoch.

Unsere Shocklite Produkte 

shocklite-kopfschutz               shocklite-schienbeinschuetzer      shocklite-unterarmschuetzer

 

Zuletzt angesehen