VERSANDKOSTENFREI ab einem Bestellwert von 50 €**

Karate

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 12
TIPP!
Karateanzug Traditional 8 oz., in 2 Farben
Karateanzug Traditional 8 oz., in 2 Farben
Unser Tipp für Einsteiger und fortgeschrittene Karateka. Der...
ab 29,91 € *
TIPP!
Taekwondo - Karate Gürtel
Taekwondo / Karate Gürtel , versch. Farben und...
Die KWON Taekwondo / Karate Gürtel sind aus 100% fester Baumwolle...
4,90 € *
Soft Gürtel für Kinder
Softgürtel, einfarbig
Budogürtel aus einem weichen Material-Mix (65% Polyester und 35%...
4,50 € *
Zahnschutz Kinder
Zahnschutz Junior / Kids CE
Der transparente Kinder Zahnschutz / Mundschutz CE in Kinder bzw....
3,50 € *
Schienbein- und Spannschutz Stoff
Schienbein- und Spannschützer Stoff CE
Die Schützer aus dauerelastischem, bandage-ähnlichem Gewebe bieten...
19,90 € *
DANRHO Budo Gürtel Junior in vielen Farben, ca. 4 cm breit
DANRHO Budo Gürtel Junior in vielen Farben, ca....
Die Budo Gürtel Junior für Kinder in kurzen Längen sind eine...
4,72 € *
Mundschutz
Zahnschutz Senior CE
Der Zahnschutz / Mundschutz Senior CE ist ein transparenter...
3,80 € *
Karatehose Traditional 8 oz, schwarz
Karatehose Traditional 8 oz, schwarz
Aus leichtem Material, solide verarbeitet, entspricht der Hose des...
ab 17,51 € *
Budogürtel Wettkampfgürtel
DANRHO Judo / Ju-Jutsu Gürtel, 4 cm breit
Die Judo / Ju-Jutsu Gürtel aus 100% fester Baumwolle sind mehrfach...
5,24 € *
Zahnschutz, in 2 Größen CE
Zahnschutz, in 2 Größen CE
Hoher Schutz gegen Zahn- und Mundverletzungen aufgrund...
ab 5,90 € *
TIPP!
Bruchtestbrett Kalyeo in 3 Härten
Bruchtestbrett Kalyeo in 3 Härten
Das Bruchtestbrett besteht aus hartem Kunststoff mit einer...
ab 19,90 € *
TIPP!
Karateanzug Junior / Basic
Karateanzug Junior / Basic
Der sehr gut verarbeitete KWON CLUBLINE Karateanzug Junior / Basic...
ab 16,45 € *
1 von 12
Zuletzt angesehen

Karate Artikel im Kampfsport Shop

In den 60er- und 70er-Jahren des 20. Jahrhunderts kamen die Filme von und mit Kampfsportlegende Bruce Lee in die Kinos und wurden innerhalb kürzester Zeit zum Kult. Daraus entwickelte sich schließlich auch eine besondere Vorliebe vieler Menschen für die Kampfsportart Karate – eben jene, mit der Bruce Lee berühmt geworden war.

Was ist Karate?

Als Karate (ins Deutsche übersetzt: „leere Hand“) bezeichnet man eine bekannte Kampfsportkunst, deren Wurzeln im Okinawa des 19. Jahrhunderts liegen. Sie entstand aus okinawischen Traditionen, denen nach und nach Einflüsse aus dem Chinesischen beigemischt wurden. Die Ursprünge liegen also in Japan, von wo aus sich Karate zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die ganze Welt verbreiten sollte.

Charakteristisch für den Karate-Sport sind die vielfältigen Schlag-, Stoß- und Tritttechniken, mit denen die Angriffe auf den Gegner ausgeführt werden. Ergänzt werden diese Techniken durch diverse Methoden zur Selbstverteidigung, z. B. in Form von vorgegebenen Blocktechniken.

Diese Vielseitigkeit ist es, welche den Reiz des Karatesports ausmacht. In Vereinen in Deutschland sind die Sportler in großer Zahl organisiert und werden zumeist von erfahrenen Lehrern trainiert. Auch andere, zwischenzeitlich mehr „im Trend“ liegende Kampfsportarten konnten der Popularität von Karate über die Jahre nichts anhaben, die Beliebtheit blieb.

Karate Equipment bei kwon.de

Um den Karatesport sicher und verletzungsfrei ausführen zu können, benötigt es eine entsprechende Schutzausrüstung. Sie ist insbesondere für das Training von großer Wichtigkeit, einzelne Teile kommen aber auch im Wettkampf zum Einsatz.

Bei kwon.de, Ihrem Onlineshop für professionelles und hochwertiges Kampfsport-Equipment, erhalten Sie das gesamte Sortiment von Schutzausrüstungen für den Karatesport, angefangen vom Trainings-Kopfschutz bis hin zum Handkantenschoner für gezielte, aber für den Sportler ungefährliche Schläge. Hier einige Beispiele:

Körperschutzwesten

Zum Schutz vor Tritten und Schlägen empfiehlt sich das Tragen einer Körperschutzweste. Sie ist mit weichen Schaumstoffpolstern versehen und dämpft auch harte Treffer wirkungsvoll ab.

Schienbein-/Spannschützer

Ebenfalls weich ausgepolstert sind die KWON Schienbein- und Spannschützer. Sie schützen vor Verletzungen an den empfindlichsten Stellen der Beine und Füße und sorgen so für maximale Sicherheit im Training und im Kampf.

Kopfschützer

Der Kopf ist der mit Abstand empfindlichste Körperteil des Menschen, schon kleinste Verletzungen können sich sehr drastisch auswirken. Daher sollte der Kopf im Kampfsport – besonders auch bei Karate – so gut wie möglich geschützt sein. Die bei KWON erhältlichen Kopfschützer sind allesamt geprüft und mit anerkannten Gütesiegeln ausgezeichnet. Sie besitzen hervorragende Dämpfungseigenschaften und eine sehr gute Passform.

Des Weiteren führt KWON auch die für den Karatesport notwendige Bekleidung, inkl. kompletter Kampfanzüge in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen für Männer, Frauen und Kinder.

Welche Voraussetzungen benötigt man, um Karate sicher und fachgerecht ausführen zu können?

Ähnlich wie bei vielen anderen Kampfsportarten sind auch für Karate sowohl die körperliche Konstitution als auch das sichere Beherrschen zumindest der Grundtechniken Voraussetzungen dafür, einen Kampf (und das dazugehörige) Training sicher und erfolgreich zu meistern. Eine besondere Aufmerksamkeit wird hierbei auf die Schnelligkeit gelegt. Darunter versteht man die Bewegungsschnelligkeit, aber auch die Schnellkraft. Dafür spielt die körperliche Konstitution eine wichtige Rolle, so dass ein wirksames Ausdauertraining essentieller Bestandteil fast aller Karatetrainings ist.

Anders als viele glauben, ist der Kampf mit Waffen kein integraler Bestandteil des Karatesports, obwohl diese im Training teilweise als Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Als „Waffe“ wird im Karatesport ausschließlich der menschliche Körper genutzt, etwa in Form von diversen Würgegriffen oder auch durch Angriffe auf spezielle Nervenpunkte des Gegners. Ähnlich wie beim Judo kommen in Karate zudem einige Hebel- und Wurftechniken zum Einsatz. Teilweise wird im Karatetraining immer noch eine Abhärtung der Gliedmaßen durch das Zerschlagen von Gegenständen angestrebt. Dabei kann es sich im Ziegel, Bretter usw. handeln. Allerdings sind diese Praktiken mittlerweile recht umstritten.

Karate-Kleidung

Charakteristisch für den Karatesport ist die Bekleidung. Sie besteht aus einer einfachen weißen Hose, die im Bereich der Hüfte geschnürt wird. Dazu trägt der Kämpfer eine offene Jacke, ebenfalls in der Farbe Weiß, die durch einen farbigen Gürtel geschlossen wird. Dieser Gürtel zeigt zugleich durch seine Farbe den erreichten Grad im Karate Sport an. Bekannt ist dieses Vorgehen bereits von der Sportart Judo. Ziel ist das Erreichen des schwarzen Gürtels bzw. des dritten DANs. Ebenfalls charakteristisch für den Karatesport ist es, dass der Kämpfer keine Schuhe trägt. Ob im Training oder im Wettkampf-Karate wird stets barfuß ausgeführt.

Fazit: Karate – interessant wie eh und je

Sicherlich, Bruce Lee ist lange tot. Und dennoch erfreut sich der Karatesport auch heute noch großer Beliebtheit in der ganzen Welt. In den Vereinen wird kräftig für die Arbeit mit dem Nachwuchs gesorgt. Wer sich jetzt noch mit den notwendigen Sicherheitsutensilien eindeckt, der wird an diesem Sport lange seine Freude haben.